bild bild bild

Brandschutzmaßnahmen für bauliche Anlagen gliedern sich je nach Schutzziel für Personen und/oder Sachwerte in baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz. Somit sollen im Brandfall die Sicherung von Flucht- und Rettungswegen, die Ausbreitung von Feuer und Rauch, der Schutz der Anlagen sowie die Rettung von Personen durch Feuerwehreinsatzkräfte gewährleistet werden.

Den rechtlichen Rahmen für Brandschutzforderungen stellen dabei vor allem die Bauordnungen der Bundesländer dar. Für Sonderbauten sind weiterführende anlagenspezifische Regeln/Normen zu beachten.

Dazu bieten wir: